Reinigung braucht ein System:

Was, wann und wie oft!

Housekeeping arbeitet mit einem geschulten System:

Jedes Objekt ist anders ausgestattet und wird anders genutzt. Um Schäden an Oberflächen, Inventar, Sanitär und Oberflächen von Böden zu vermeiden, ist eine richtige Auswahl der Reinigungsmittel, der Reinigungstechnik und der Reinigungsintervall zu treffen. Ein Fachwissen über Materialverträglichkeiten, die Wirkungen und der richtige Umgang der Reinigungsmittel ist daher in dieser Branche zwingend erforderlich. 

Schmutz ist eine Materie am falschen Platz!

Verschmutzungsarten erkennen und das richtige Reinigungsmittel verwenden:

(Inhaltsstoffe + ph-Wert)

 

- Wasserunlösiche Verschmutzungen

- Öl- und fetthaltige Verschmutzungen

- Mikrobiologische Verschmutzungen

- Mineralische Verschmutzungen

Anforderungen an Reinigungsprodukte:

 

- Gutes Reinigungsvermögen

- Hautverträglichkeit

- Umweltverträglichkeit

- Materialverträglichkeit

- Universelle Einsetzbarkeit

- Einfache Handhabung

- Preis-/Leistungsverhältnis


Schadensbilder bei falscher Auswahl - Sanitärbereich:

Fotos - Ausbildung - Objektleiterin der Gebäudereinigung